Presse Bereich
Hier finden Sie unseren letzten Presseberichte, sowie einiges an Pressemateriel über das Unternehmen Kiddi-Car.
Kiddi-Car in den Medien
Presse

Wenn der Vater mit dem Sohne - Vatertag 2012 bei Kiddi-Car

Fürstenfeldbruck, 02.05.2012. Am 17. Mai 2012 ist Vatertag. Der Tag, an dem Männer traditionell mit Bollerwagen von Gaststätte zu Gaststätte ziehen und ihre Freuden als Väter kräftig zum Ausdruck bringen. Doch es geht auch anders. Immer mehr Väter entscheiden sich den Tag mit den Personen zu verbringen, denen sie ihren Ehrentag zu verdanken haben: ihren Kindern. Das Kinder-Event Kiddi-Car veranstaltet erstmals eine Vatertagsaktion, die für viel Spaß bei beiden Familienmitgliedern sorgt – bei den Vätern und den Kindern. 

 

Wenn der Vater mit dem Sohne oder der Tochter seiner Wege zieht, sind gute Ideen gefragt. Am Vatertag wünschen beide ihren Spaß! Doch nicht alles was Klein begeistert, kann auch Groß in seinen Bann ziehen und für traditionelle Vatertagsaktionen sind die Kleinen schlichtweg zu klein. 

 

Dieses Jahr jedoch wird alles anders sein! Denn dieses Jahr veranstaltet das Kinder-Event Kiddi-Car seine Vatertagsaktion 2012, die sich mit Motor, Technik, Spaß und Aktion an Väter als auch ihre Kinder richtet. Was ist geboten? 

 

Auf dem Kinderverkehrsübungsplatz Kiddi-Car (www.kiddi-car.de) in Fürstenfeldbruck (bei München) werden startklar benzin- und elektrobetriebene Kinderquads und -autos stehen, die zu Fahrten vorbei an Verkehrsschildern, Ampeln und Co. einladen. Die Kinderaugen schon beim puren Anblick zum Strahlen bringen und mit denen Verkehrserziehung spielerisch zur wahren Freude wird. Auf die Väter wartet ein Erwachsenen-Quad, so dass Fahrten bei Kiddi-Car zusammen erfahren werden können! Doch vor allem bietet das Kinder-Event Kiddi-Car am Vatertag die einmalige Möglichkeit einen „Blick hinter die Kulissen“ des Verkehrsübungsplatzes zu werfen. Wie funktioniert ein Quad? Wo wird mit der Fehlersuche begonnen, wenn ein Bremslicht nicht funktioniert oder die Zündung nicht funkt? Am Vatertag werden so manche Kinderfahrzeuge von Kiddi-Car plötzlich Fehler zeigen, auch wenn sie bis dato fehlerlos über den Trainingsparcours schnurrten. Selbstverständlich müssen sie dann gleich vor Ort repariert werden und hierbei sind viele freiwillige Helfer gefragt. Eine Belohnung gibt es nach getaner Arbeit dann selbstverständlich auch! Für Sohn oder Tochter eine Probefahrt, für den Vater ein Freigetränk. Alkoholfrei! Schließlich muss bei Kiddi-Car jeder verkehrstüchtig bleiben. 

 

Am Vatertag bei Kiddi-Car ist jeder Vater mit seinen Kindern (von 6 bis 12 Jahren) herzlich willkommen! Sollte es an dem Tag starken Regen geben, wird die Kiddi-Car Vatertagsaktion als Ausweichtermin um eine Woche verschoben. 

 

Für weiterführende Presseinformationen wenden Sie sich bitte an Tanja Borsetzky, tborsetzky@tretpfad-marketing.de.