Großer Radl-Check in FFB

Nicht nur Quad fahren, sondern auch sicher im Straßenverkehr auf dem Radl!

Kinder im Münchner Umland aufgepasst! Nur 30 Minuten von München – auf dem Fürstenfeldbrucker Verkehrsübungsplatz – schauen die Augen nicht nur auf die Kinder-Quads, sondern auch auf auf das Fahrrad. Fahrradfahren muss geübt sein, insbesondere die Verkehrsregeln, damit ihr auch immer gut und sicher am Ziel ankommt.

Für diesen besonderen Tag haben wir uns sogar Verkehrsprofis an Land geholt, die uns das richtige Fahren beibringen können. Vielleicht sind es ja auch nur ein paar kleine Tipps, die ihr braucht, um ein richtiger Verkehrsprofi zu werden. Egal was noch trainiert und geübt werden muss, unsere Verkehrsprofis sind beim Ausflug zum Verkehrsübungsplatz in Fürstenfeldbruck für euch da.

 

Unsere Verkehrsprofis: Basti Bernie Sam

Zum einen haben wir da natürlich Basti von Kiddi-Car, der euch durch seine Erfahrung in Bezug aufs Fahrradfahren euch sicher wertvolle Dinge erklären kann. Nachdem Kiddi-Car nun schon seit 25 Jahren existiert und Basti von Anfang an dabei war, ist er ein richtiger Verkehrsprofi. 

Ebenfalls dabei sein wird  Jürgen Dost, der 2. Vorstand der Verkehrswacht Fürstenfeldbruck

Wichtig wird es für alle die demnächst den Radlführerschein für Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse machen. Dies ist in den Grundschulen immer ein riesengroßes Event, da dort die besten Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer ausfindig gemacht werden. 

Und ebenso mit dabei ist Bernie: Er ist mehrfacher Vize-Deutscher-Meister im Radfahren und Inhaber vom Fahrradgeschäft „Bernies Bike Box“ in Emmering. Er wird an diesem Tag sein geschultes Auge auf die Kinderräder werfen und schauen, ob damit alles in Ordnung ist und ob sie verkehrssicher ist. Wir können uns alle ausmalen, was los wäre, wenn man mit einem nicht verkehrssicheren Fahrrad auf der Straße herumfahren würde. Das könnte ziemlich schnell gefährlich werden.

Damit das nicht passiert:

Setzt eure Helme Auf, bringt eure Räder mit und dann haben wir haben ein tollen Nachmittag bei Kiddi-Car. Natürlich darf bei all dem, was wir lernen, der Spaß dabei nicht zu kurz kommen. Für Essen und Trinken wird gesorgt sein, schließlich fährt es sich nicht gut Rad, wenn man hungrig ist.

Unser Kiosk ist bestückt mit Pommes, Pizza, Hotdogs, und alles was das Kinderherz begehrt. Versprochen!

Bringt gute Laune mit, dann sind wir ganz schnell voll in Fahrt. Dieser Tag wird lange nachschwingen, da sind wir uns sicher. Denn wir alle lieben es doch sehr, SICHER auf unserem Drahtesel durchs Leben zu radeln.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden